Über uns

Presse

Gäste

 

Unser Leitbild

Unsere Gäste:

Die Gäste stehen bei uns im Mittelpunkt. Wir wollen sie begeistern und ihre Erwartungen immer wieder aufs Neue übertreffen.

Dies gelingt uns durch

  • das Erkennen und Erfüllen von Wünschen unserer Gäste
  • aufrichtige und individuelle Gastfreundschaft
  • guten und herzlichen Service
  • ehrliche, gute Küche zu einem guten Preis
  • interessante, erinnerungswürdige Angebote
  • eine zeitgemäße, angenehme Atmosphäre

Unser Team:

Als Familienbetrieb führen wir unser Unternehmen mit Leib und Seele.

Unser Miteinander ist geprägt von Freude, Harmonie, Vertrauen und Verantwortung füreinander. Das gilt sowohl für den Umgang innerhalb der Familie, als auch für unsere angestellten Mitarbeiter.

Unsere Mitunternehmer haben eine positive innere Einstellung zur Arbeit und sind dauerhaft motiviert, loyal und stolz auf den Betrieb und Ihre Leistung.

Wir bieten begeisterungsfähigen Mitarbeitern Verantwortung, persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und jede Menge Spaß.

Unsere Verantwortung:

Wir leisten mit unserem Lokal einen wesentlichen Beitrag zur Attraktivität Opfingens bei Einheimischen, Touristen und Freiburgern.

Wir nehmen aktiv am Dorfgeschehen teil, fördern lokale Vereine und Einrichtungen und sind eine wichtige Anlaufstelle für alle gastronomischen Belange.

Wir unterstützen die regionale Wirtschaft und pflegen erfolgreiche Geschäftsbeziehungen mit ansässigen Erzeugern.

Durch professionelle Unternehmensführung schaffen wir einen soliden Betrieb, der kontinuierlich wächst, Beständigkeit zeigt und langfristig erfolgreich ist.

Die Blumenkinder

  • Katrin Zimmermann

    Servicemitarbeiterin seit Mai 2013 "Das muss repariert werden!"

  • Mihaela Dutu

    Köchin, bei uns schon seit Juni 2009 "Das haben wir immer so gemacht!"

  • Samira Schrader

    Servicemitarbeiterin seit März 2016 "Ich lerne noch...!

  • Maxim Dotz

    Küchenhilfe seit August 2015 "Könnte man das nicht auch anders machen?"

  • Dragos Dutu

    Küchenhilfe,  bei uns seit Juni 2012 "Ja, Miiha!"

  • Elisabetha Andras

    Küchenhilfe, bei uns seit Mai 2015 "Ce trebuie sa fac acum?"

  • Tamara Oberhoffner

    Servicemitarbeiterin seit Juli 2015 "Ich find' meine Brille gerade nicht!"

  • Sascha Halweg

    Inhaber, Chef und Blumenvater "Das repariere ich gleich morgen!"

  • Kiara Halweg

    Wirtetochter, Helferin an der Theke "Papa, wann hast Du vor, nach Hause zu gehen?"

  • Susanne Halweg

    Blumenchefin und Gärtnerin "Könnt Ihr noch einen kleinen Salat machen?"

  • Ilona Ballardt

    Servicemitarbeiterin, Mai 2013 "Sorry, ich war grad` noch am Baggersee."

  • Lisa Rathnayake

    Servicemitarbeiterin, Februar 2015 "Sag doch was!"

  • Hamza Kassab

    Küchenhilfe, bei uns seit Juli 2015 "War da schon Schwein auf dem Grill?"

  • Georg Wiechers

    Küchenchef seit Anfang Juli 2015 "Können wir schicken?"

  • Melanie Pflug

    Servicemitarbeiterin, Februar 2015 "Oh, das ist aber süß!" ❤ ⭐ ☀ ☺

Unsere Spielregeln der Gastfreundschaft

1. Positive Grundeinstellung!

Wir haben die richtige innere Einstellung gewählt. Wir wollen Spaß an unserer Arbeit und unseren Gästen haben, wir sind leidenschaftlich bei der Sache und stolz auf das, was wir tun.

2. Teamarbeit!

Teamarbeit ist die Wurzel unseres Services, wir kümmern uns umeinander und respektieren einander.

3. Ungeteilte Aufmerksamkeit!

Wir haben ein aufrichtiges Interesse an unseren Gästen, sind präsent und schenken ihnen unsere ungeteilte Aufmerksamkeit. Dies gilt auch für Lieferanten und Geschäftspartner.

4. Freundliche Begrüßung und Verabschiedung!

Wir begrüßen und verabschieden unsere Gäste auf warme, herzlich Art, wir lächeln, benutzen den Gastnamen wenn möglich und benutzen gastfreundliche Sprache. Unsere Gastfreundschaft kommt auch über das Telefon herüber. Wir sorgen für einen hervorragenden ersten und letzten Eindruck.

5. Wünsche unserer Gäste erfüllen!

Wir erfüllen die Wünsche unserer Gäste, auch die nicht verbal geäußerten Wünsche, wir bieten zuvorkommende Gastfreundschaft, wir sind flexibel und gestalten den Besuch so persönlich wie möglich. Wir sind nicht kleinlich. Unsere Stammgäste werden als gute Freunde begrüßt, wir kennen die Vorlieben unserer Stammgäste und erfüllen sie.

6. Kreativität!

Wir haben die Erlaubnis und das Vertrauen, uns um die Bedürfnisse unserer Gäste zu kümmern und kreative Wege zu finden, „Ja!“ zu sagen.

7. Spaß mit unseren Gästen!

Es macht uns Spaß, unseren Gästen eine Freude zu bereiten, sie zum Schmunzeln, Lächeln oder Lachen zu bringen, sie zu verblüffen und zu überraschen, mit ihnen zu spielen und Spaß zu haben. Wir sind einfach hervorragende Gastgeber.

8. Fachkenntnisse!

Wir kennen uns mit unseren Produkten aus, können Empfehlungen aussprechen, beraten und begeistern. Wir haben auf jede Frage eine Antwort und die Fähigkeit, unsere Gäste zu informieren und weiterzubilden.

9. Beschwerdemanagement!

Wenn wir eine Beschwerde entgegennehmen, gehört sie uns und wir werden sie lösen. Wir setzen alles daran, das negative Erlebnis des Gastes ins Positive umzukehren und ihn von uns zu begeistern.

10. Angenehme Atmosphäre!

Wir bereiten den Gästen eine angenehme Atmosphäre, indem wir nicht brüllen, leise arbeiten und sonstigen Lärm vermeiden. Wir sind gepflegt, sauber und adrett gekleidet.