In den Speisen steckt viel Kreativität – mehr als die rustikale Einrichtung mit Kachelofen und Holztäfelung zunächst vermuten lässt.

Teilnehmer und Gewinner der Kabel Eins Koch-Doku "Mein Lokal Dein Lokal!" Freiburg

Steckbrief der Fernsehsendung "Mein Lokal, Dein Lokal" vom Februar 2015

Seit dem 18. Jahrhundert gibt's das "Gasthaus Blume" in Opfingen. Im Jahr 2012 haben Sascha und Susanne Halweg das Gasthaus übernommen. In den Speisen steckt viel Kreativität – mehr als die rustikale Einrichtung mit Kachelofen, Eckbank und Holztäfelung zunächst vermuten lässt. Die badischen Vesperklassiker, etwa das "Dreierlei" aus Wurstsalat, Bibiliskäs und Brägele, gibt es zwar in Reinform, bei vielen anderen Gerichten baut Sascha indes kleine, pfiffige Variationen ein. Zudem gibt es zahlreiche vegetarische und einzelne vegane Gerichte. In dem renovierten Gewölbekeller der Blume findet man eine moderne Cocktailbar. Dort locken neben leckeren Cocktails auch Aktionen, wie zum Beispiel das SMS-Quiz, junges Publikum in das "Gasthaus Blume".

Sascha Halweg hat sich das Kochen selbst beigebracht und entwickelt seine Fähigkeiten immer weiter. Mit viel Liebe und Kreativität führen er und seine Frau Susanne das "Gasthaus Blume". Erst 2012 haben die beiden das Gasthaus eröffnet und neuen Schwung in das Restaurant gebracht. Sascha peppt als Küchenchef klassische badische Gerichte mit besonderen Gewürzen auf und probiert mit viel Kreativität immer wieder neue Gerichte aus. Sacha und seine Frau Susanne sind in Opfingen verwurzelt und betreiben neben dem Gasthaus Blume noch einen Pferde- und Spargelhof.

Hier können Sie sich die Folge mit uns online anschauen!

Mein Lokal, Dein Lokal! Kabel Eins, Februar 2015,